Lokale Tafelrunde Oberhavel

Am 12.9. fand im Oranienwerk die Auftaktveranstaltung zur Lokalen Tafelrunde “Oberahevl schmeckt mir!” statt. Eingeladen hatten der Kreisjugendring Oberhavel, Landrat Ludger Weskamp und Björn Lüttmann als Schirmherr. Eingeladen waren alle Schulen des Landkreises – und es war ein gemischtes Publikum an Schulformen vor Ort: Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien, Oberstufenzentren. Aus der Comenius Grundschule nahmen insgesamt 12 Kinder aus den drei fünften Klassen in Begleitung des Sozialpädagogen teil.

Nach den Begrüßungsworten von Frau Reißig und Frau Ledebur als Vertreterinnen des Kreisjugendrings richtete sich der Landrat Herr Weskamp an die Anwesenden und wies vor allem auf die Bedeutung einer gesunden und ausgewogenen Ernährung hin. Die Theatergruppe “Die Improvisionäre” führte dann die Anwesenden spilerisch spannend und lustig gemeinsam mit ihnen in das Thema Essen an Schule ein. Im Anschluss stellten sich die verschieden möglichen Workshops für die teilnehmenden Gruppen vor und die Anwesenden konnten sich je nach Interesse für einen durchzuführenden Workshop eintragen. Die fünften Klassen der Comenius Grundschule entschieden sich für die Brotprüfung bei der Bäckereri Plentz (5a), das Projekt Zuckerfreier Vormittag bei dem die Kinder auf zuckerhaltige Lebensmittel in ihren Frühstücksboxen hin sensibilisiert werden sollen (5b) und das Projekt Gemüseklasse in dem eine Klasse ein kleines Hochbeet in ihren Räumen mit Bohnen bepflanzt und deren Entwicklung beobachtet.

Im Laufe der kommenden Wochen werden die Projekte durchgeführt und best möglich dokumentiert und sollen bei der Abschlussveranstltung der Lokalen Tafelrunde am 30.11. präsentiert werden.

Jan Döring